Zum Inhalt springen

Umwälzungen

20. Dezember 2010

sind ja doch immer mit Licht und Schatten verbunden, so recht kann ich aber noch nicht sagen, ob´s eher schattiger oder doch heller geworden ist. Gut läßt sich das an Vash verdeutlichen. Die erste Zone in diesem Startgebiet war ziemlich öde und die Steuerung unter Wasser ist schon ´mal gar nicht mein Ding, letztlich war ich froh, dort raus zu kommen. Zwar gab es einige nette Quests, die die Story schön entwickelt haben, mir persönlich lag das Questen in der „3-D-Umgebung“ allerdings nicht. Insgesamt werte ich die Zone als guten Versuch etwas „Neues“ ins Spiel zu integrieren, ansonsten sind die Geschmäcker sicherlich verschieden…

Hyal habe ich nur teilweise gesehen, da ich irrtümlich der Meinung war, die Zone sei „leer“ gequestet, nachdem nach Abschluss einer Questreihe keine weitere Quest angeboten wurde. Irgendwie hatte ich mich darauf verlassen, dass Blizz einen schön von Questhub zu Questhub leitet – war jedoch nicht der Fall oder ich war zu blöd… Habe Hyal jetzt jedenfalls nachgeholt und mag die Zone lieber als Vash (s.o.).

Tiefenheim habe ich nur kurz angetestet und bin gleich nach Uldum. Die Zone wirkt recht öde, allerdings ist sie schon wegen der Indi-Jones Questreihen spielenswert. Mit ein paar Inis zwischendurch war ich dann doch recht schnell auf 84 und bin dann sofort ins Schattendingenstal, nachdem ich mir habe sagen lassen, dass die mob- und die Quest-xp da wesentlich höher ausfällt als in den anderen Gebieten – stimmt!

Die Levelphase fiel deutlich schneller aus als zu BC oder WotlK – auch das ambivalent. Einerseits will man dann ja doch schnell 85 sein, andererseits fühlt es sich nicht so an, als hätte man wirklich ein add-on gespielt. Die Zonen habe ich insgesamt als sehr „eng“ empfunden, dies bezieht sich zum einen auf die Größe der Zonen und zum anderen auf die Questphilosophie. Ersteres mag daran liegen, dass man mit 310% Reisegeschwindigkeit natürlich schneller durch ein Gebiet kommt als per Bodenmount, das enge Questkorsett hätte nach meinem Empfinden jedoch nicht sein müssen. Die Quests selbst – von der üblichen Hausmannskost, die aber wohl sein muss, einmal abgesehen – waren teilweise recht spassig und selbst die Fahrzeugquests hatten etwas.

Die Inis: Auf normal kaum anspruchsvoll, bis auf die 85er-Inis, die random zumindest schon einmal etwas nervig sein können, wenn man einen schlechten Tank erwischt. Wobei ich mit schlecht eher solche Tanks einstufe, die nicht umschalten können. Wenn ich als Tank merke, dass Gruppenpull nicht gegen geheilt werden kann, dann sollte ich es halt etwas langsamer angehen lassen und durchaus zu CC auffordern. Leider sind es viele Spieler nicht mehr gewohnt miteinander zu kommunizieren, so dass so mancher pull daneben gehen kann und der Mage erst nach dem wipe mitteilt, dass mob X sich nicht sheepen läßt… Insgesamt war ich ca. 4 mal random bisher und 50% davon war das Grauen. Dabei geht es nicht einmal um´s wipen, sondern um das grenzdebile flamen einzelner Spieler und den „disco“ des Tanks – das Gruppenspiel (random) hat Blizz mit WotlK schlicht verhunzt, mal schauen, ob da noch etwas geht. Meine Prognose lautet ja eher, dass Blizz die Inis auf HC deutlich nerfen wird, weil es ja einfacher ist, in den offiziellen Foren zu jammern, als die eigene Spielweise, respektive das eigene Verhalten anzupassen.

Zum Hunter: Main ist Main – aber wirklich glücklich bin ich mit den Änderungen nicht. Fängt beim Wegfall der Salve, der wegen Minimumrange beim Mehrfachschuss von diesem nicht kompensiert wird, an und hört beim focus auf. Macht im Ergebnis eine sehr statische Rotation und irgendwie fehlt doch immer focus. Schaden scheint zumindest derzeit bei Singletargets ok zu sein, wobei ich noch keine Raidzahlen kenne. Positiv ist die pet-Verwaltung und Fallenwerfen, wobei man den Tanks erst beibringen muss, dass man Fallen nicht unendlich weit werfen kann, sicherer ist da noch, den mob in die Falle zu ziehen, wenn denn nicht immer der Tank seine AE-Aggro zünden würde…

Fazit: Alles offen. Der gr0ße Wurf offenbart sich mir noch nicht, aber das mag ja noch kommen.

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: